Hallo, ich bin Ramona Storch,

die Gründerin der Grünschmiede.

Meine Vorstellung einer zeitgenössischen Goldschmiede:
Ich liebe es zu entwerfen, ob allein oder mit Kunden. Dabei steht für mich auch der 
Nachhaltigkeitsgedanke im Vordergrund. 
Jahrelang hab ich mich vom Goldschmieden auf beruflicher Ebene zurückgezogen, auch weil durch die konventionelle Schmuckproduktion viele ökologische und ethische Probleme entstehen, die ich nicht mitverursachen möchte.
Zum Glück hat sich in den letzten Jahren viel getan und so fand ich die Zeit gekommen, mich mit meinem eigenen Atelier selbstständig zu machen.

Bei mir findet Ihr ausschließlich hochwertigen Gold- und Silberschmuck aus recycelten Edelmetallen, welche ich von einer zuverlässigen, wegweisenden Scheideanstalt in Hamburg beziehe. Ich arbeite so "ungiftig" wie möglich, verzichte also auf schnell wirkende giftige "Lösungen", und stelle auch ALLES selbst her, da vorgefertigte Teile bisher nicht in garantiert ökologischer Qualität zu finden sind. Die Grünschmiede wird zu 100% mit Ökostrom betrieben.
Ich löte CO²-neutral mit einem Wasserstoff-Sauerstoffgemisch und stecke meinen Schmuck zu guter Letzt in Bio-Fairtrade-Verpackungen.

Das Design kommt dabei nicht zu kurz: Ich habe in Schwäbisch-Gmünd meine Ausbildung zur "staatlich geprüften Designerin für Schmuck und Gerät" gemacht. Einfacher gesagt: Ich bin Goldschmiedin und habe ins Silberschmieden reingeschnuppert. Danach hatte ich das große Glück, bei Manfred Bischoff an der Academia "Alchimia" in Florenz studieren zu dürfen und dort einen Bachelor-Abschluss in "zeitgenössischem Schmuckdesign" zu erwerben. Parallel dazu und im Anschluss an diese Zeit habe ich an Ausstellungen in ganz Europa teilgenommen und wichtige Erfahrungen gesammelt. 

Aber meine Suche nach meinem eigenen Schmuckverständnis war da noch lange nicht zu Ende: In den Jahren nach meinem Studium habe ich der Kunstwelt erstmal den Rücken zugekehrt und habe zurück in Augsburg als Übersetzerin gearbeitet. Ich habe geheiratet, mit meinem Mann ein Haus am Deuringer Waldrand renoviert, Gärtnern und Gartenbau für mich entdeckt, zwei Katzen ver- und zwei Kinder erzogen... und irgendwann mit klarem Kopf und offenem Herz den Weg an den Werktisch zurückgefunden. 

Für mich ist "Die Grünschmiede" die beste Möglichkeit, all meine Interessen und Stärken zum Einsatz zu bringen: Meine Liebe zum Detail beim Entwurf, die Bereicherung durch den Austausch mit Kunden, die Abwechslung im Alltag mit Familie und eigenem Geschäft im Grünen.

Bestmögliche Transparenz:
Mein Gold- und Silberlieferant ist die Edelmetall-Scheideanstalt Schiefer & Co in Hamburg.